Unboxing FairyLoot Box May

FiaryLoot Box Mai

Da sich meine vorherige Box ein wenig verspätet hatte, kam nur wenig später bereits meine nächste Box an. Auf die FairyLoot Box Mai war ich gerade wegen des tollen Themas äußerst gespannt und bin mit dem Inhalt recht zufrieden.

Das Thema diesen Monat (Mai) der FairyLoot Box lautet Save the Kingdom. Mein liebstes Item aus der Box seht ihr direkt auf dem folgenden Bild. Die Fear Book Sleeve designed von Reverie & Ink. Sie sieht einfach richtig toll aus und ist groß genug um auch größere Hardcover Bücher ideal zu schützen. Passend zum Buch gab es auch eine Norgard Vegan Bath Bomb von Little Heart Gifts die meiner Meinung nach richtig toll aussieht und fast zu schade ist, um sie zu benutzen. Aber nur fast (;.  Ein weiteres tolles Item ist die Remnant Vegan Lip Scrub von Geeky Clean. Mir ist der Geruch zwar zu süß, jedoch verfehtl das Lippenpeeling seine wirkung nicht, weshalb es dennoch in Verwendung kommen wird.

Besonders toll finde ich auch den Weapon Coaster designed von Evie Bookish. Da ich eigentlich immer einen Untersetzer nutze, kommt der ganz bestimmt in der Verwendung nicht zu kurz. Auf den Save the Kingdom Tea von The Tea Leaf Co freue ich mich auch schon, besonders weil es kein Früchtetee sondern ein English Breakfast ist. Eines meiner libesten Items sind die Wyrd Mark Page Flags gestaltet von Fictiontea Designs. Ich nutze Post-its für alles Mögliche. In meinem Bullet Journal, meinem Planer für den Blog, um tolle Stellen in Büchern zu markieren und allen voran für meine Uni Sachen – besonders zum Markieren von relevanten Stellen in Gesetzestexten und Kommentaren. Vielleicht werde ich also auch dort, das eine oder andere von ihnen opfern, um mir den Lernalltag damit zu verschönern. (;

Das Herzstück der Box – das Buch – hat nicht nur ein irrsinnig schönes Cover. Auch der Klappentext klingt mehr als vielversprechend. Ich freue mich schon sehr darauf Onyx & Ivory von Mindee Arnett zu lesen.

Onyx & Ivory von Mindee Arnett – Klappentext

“At once fresh, at once classic, Onyx and Ivory is a page-turning blend of monsters, magic, and romance.” —Susan Dennard, New York Times bestselling author of Truthwitch

Acclaimed author Mindee Arnett thrusts readers into a beautiful, dangerous, and magical world in this stunningly epic and romantic fantasy for fans of Leigh Bardugo and Sarah Raasch.

They call her Traitor Kate. It’s a title Kate Brighton inherited from her father after he tried to assassinate the high king of Rime.

Cast out of the nobility, Kate now works for the royal courier service. Only the most skilled ride for the Relay and only the fastest survive, for when night falls, the drakes—deadly flightless dragons—come out to hunt. Fortunately, Kate has a secret edge: She is a wilder, born with forbidden magic that allows her to influence the minds of animals.

And it’s this magic that leads her to a caravan massacred by drakes in broad daylight—the only survivor Corwin Tormaine, the son of the king. Her first love, the boy she swore to forget after he condemned her father to death.

With their paths once more entangled, Kate and Corwin must put the past behind them to face this new threat and an even darker menace stirring in the kingdom.

 

Fazit

Ich war sehr gespannt auf die Box und wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht. Zwar gefiel mir die vorherige Box einen Ticken besser, aber sie ist die knapp 40€ inkl. Versand in meinen Augen auf jeden Fall wert. Nun freue ich mich schon ganz gespant auf die nächste Box unter dem Motto – Rebells in Ballgowns!

Hier findet ihr noch das Unboxing der April Box.

Schreibe einen Kommentar