Unboxing – FairyLoot Box April

FiaryLoot Box April

Dieses mal musste ich mich etwas länger gedulden, bis meine FairyLoot Box endlich bei mir ankam. Das Warten hat sich für mich aber auf jeden Fall gelohnt. Obwohl ich schon sehr neugierig auf den Inhalt war, habe ich es geschafft mich nicht über den Inhalt Spoilern zu lassen, bis ich sie vor meiner Abreise zur LoveLetterConvention endlich öffnen konnte.

Das Thema diesen Monat (April) lautet Whimsical Journeys und wird durch eine wunderschöne Spoiler Card präsentiert. Die Items haben mich dieses Mal eigentlich durchwegs überzeugt und ich freue mich schon sehr darauf, wenn sie endlich in Verwendung kommen. Grandios fand ich die Reusable Narnia Coffee Mug von Ink and Wonder – die meinen Kaffee am Morgen bestimmt noch besser schmecken lassen wird. Das Carpe Die Notepad entworfen von Little Inking Designs, ist perfekt um schnell meine Ideen und Gedanken zu Büchern festzuhalten. Die Leif’s Ship Candle von Flick the Wick riecht wirklich ausgesprochen gut, ist aber eigentlich viel zu schade um sie anzuzünden. Eines meiner Lieblingsitems ist aber der Kofferanhänger – inspiriert von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – entworfen von Lovely Owls Books.

Ein hübsches Item ist der Blackjack Enamel Pin entworfen von Taratjah ganz passend zu Percy Jackson. Die Aventure Tote Bag von Stella’s Bookish Art ist nicht nur durch ein tolles Zitat aus Der Hobbit verschönert, sondern auch noch wunderschön illustriert. Für mich der absolut beste Begleiter für die Uni und für einen Besuch in meiner Lieblingsbuchhandlung.

Eint tolles Item ist auch das Fiktional Places Art Print von Fictiontea Designs, das ich auf jeden Fall direkt aufhängen werden. Dieses Mal spricht mich das Buch auch besonders an. Das Cover finde ich einfach grandios und der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, so dass Beyond a dankende Shore von Jessica Leake direkt weit oben auf meinem SuB gelandet ist.

Beyond a Darkened Shore von Jessica Leake

Vikings meets Frostblood in this romantic historical fantasy stand-alone from author Jessica Leake.

The ancient land of Éirinn is mired in war. Ciara, princess of Mide, has never known a time when Éirinn’s kingdoms were not battling for power, or Northmen were not plundering their shores.&lt

The people of Mide have always been safe because of Ciara’s unearthly ability to control her enemies’ minds and actions. But lately a mysterious crow has been appearing to Ciara, whispering warnings of an even darker threat. Although her clansmen dismiss her visions as pagan nonsense, Ciara fears this coming evil will destroy not just Éirinn but the entire world.

Then the crow leads Ciara to Leif, a young Northman leader. Leif should be Ciara’s enemy, but when Ciara discovers that he, too, shares her prophetic visions, she knows he’s something more. Leif is mounting an impressive army, and with Ciara’s strength in battle, the two might have a chance to save their world.

With evil rising around them, they’ll do what it takes to defend the land they love…even if it means making the greatest sacrifice of all.

Fazit

Schon meine erste Box hat mir sehr gut gefallen und ich war wirklich schon gespannt auf die Aprilbox. Nachdem ich dann das Thema für die nächste Box – Save the Kingdom – erfahren habe, habe ich direkt beschlossen ein Abo abzuschließen um in den kommenden Monaten garantiert eine Box zu ergattern. Ich war wieder sehr zufrieden mit dem Inhalt und finde, dass sich die Box um ca. 40 € jedenfalls lohnt.

Hier findet ihr noch das Unboxing der März Box.

Ein Kommentar bei „Unboxing – FairyLoot Box April“

  1. […] Hier findet ihr noch das Unboxing der April Box. […]

Schreibe einen Kommentar