Meine 18 für 2018

Eine tolle Challenge, die ich heuer mitmachen möchte, steckt hinter dem Hashtag #18für2018 von Die Zeilenspringer. Ziel ist es 18 Bücher rauszusuchen, die man 2018 lesen möchte. Da muss ich natürlich mitmachen und habe mich spontan für jene Bücher von meinem SuB entschieden, die ich als nächstes lesen möchte bzw. die Neuerscheinungen auf die ich mich 2018 schon besonders freue

Dividing Eden – Joelle Charbonneau

Stay – Helena Hunting

Hunter Legacy – Lara Adrian

Verbündete der Schatten – Lara Adrian

Crown of lies – Pepper Winters

Izara – Julia Dippel

Soul Mates – Bianca Iosivoni

Paper Passion – Erin Watt

Nur noch ein einziges mal – Colleen Hoover

Verliere mich. Nicht. – Laura Kneidl

Queen & Blood – Amy Harmon

Scythe – Neal Shusterman

Das Lied der Krähen – Leigh Bardugo

Dreh dich nicht um – Jennifer L. Armentrout

Die Stille meiner Worte – Ava Reed

Save Me – Mona Kasten

Die letzte erste Nacht – Bianca Iosivoni

For 100 Reasons – Lara Adrian

Rezensionen

1.For 100 Reasons – Lara Adrian

2.Das Lied der Krähen – Leigh Bardugo

3.Verliere mich. Nicht. – Laura Kneidl

4.Paper Passion – Erin Watt

5.Izara – Julia Dippel

6.Dividing Eden – Joelle Charbonneau

7.Save Me – Mona Kasten

8.Die Stille meiner Worte – Ava Reed

9.Nur noch ein einziges Mal – Colleen Hoover

10.Soul Mates – Bianca Iosivoni

11.Die letzte erste Nacht – Bianca Iosivoni

12.Scythe – Neal Shusterman

13.

14.

15.

16.

17.

18.

 

 

Schreibe einen Kommentar